Die Kooperationspartner

Ein erfolgreicher beruflicher Wiedereinstieg und die berufliche Gleichstellung sind wesentliche Ziele für unsere Bewerber und Bewerberinnen. Für Unternehmen wächst der Druck, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen. power_m Perspektive Wiedereinstieg bringt beide Seiten erfolgreich zusammen und wird dabei von mehreren namhaften Kooperationspartnern aus der Region München unterstützt.

  • "Die sogenannte Stille Reserve ist für den Arbeitsmarkt in München unerlässlich. Aufgrund der demographischen Entwicklung und der Zunahme des Fachkräftebedarfs wird dieses Potential dringend benötigt. Die Agentur für Arbeit berät und begleitet die Wiedereinsteigerinnen gemeinsam mit power_m bei ihrer Rückkehr in den Beruf und sorgt so für eine zeitnahe, zielgerichtete Integration in den Arbeitsmarkt."
    Harald Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit München

    Kontakt:
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) • Kapuzinerstr. 26 • 80337 München

    Tel. 089 5154 3054
    E-Mail: Muenchen.BCA@no-spam-pleasearbeitsagentur.de

  • "Die Zukunft von Unternehmen wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten maßgeblich davon abhängen, inwieweit es gelingt, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Das heißt, die Bedeutung von qualifizierten Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteigern mit beruflicher Erfahrung und sozialen Kompetenzen kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Kein Unternehmen will auf diese Fachkräfte verzichten. Gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen ist das Angebot von power_m eine große Hilfe bei der Suche nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Daher unterstützt die IHK für München und Oberbayern power_m als Kooperationspartner."
    Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern

    Kontakt: Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern • Balanstr. 55-59 • 81541 München

    Tel. 089 5116 0
    E-Mail: ihkmail@no-spam-pleasemuenchen.ihk.de

  • "Angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels ist das Handwerk dringend auf qualifizierte Wiedereinsteiger/innen angewiesen. Mit der Unterstützung des Projektes power_m wollen wir den Bogen zwischen Betrieben und beruflichen Wiedereinsteiger/innen schlagen und beiden Seiten die Vorteile einer Beschäftigung im Handwerk mit seinen vielfältigen Betätigungsfeldern aufzeigen. Wir sind der Überzeugung, dass unsere Meisterbetriebe mit ihren durchschnittlich rund sechs Beschäftigen aufgrund ihrer familiären Struktur ein ideales Beschäftigungsfeld für den Wiedereinstieg nach der Elternzeit bieten."
    Dr. Lothar Semper, Hauptgeschäftsführer, Handwerkskammer für München und Oberbayern

    Kontakt: Handwerkskammer für München und Oberbayern • Max-Joseph-Straße 4 • 80333 München

    Tel. 089 5119 0
    E-Mail: info@no-spam-pleasehwk-muenchen.de

  • "Bayerns Wirtschaft braucht qualifizierte Fachkräfte. Laut unserer Studie 'Arbeitslandschaft 2035' werden im Freistaat im Jahr 2030 rund 230.000 Fachkräfte fehlen – 2035 steigt die Zahl auf 620.000. Daher ist es wichtig, die Talente und Fähigkeiten gut ausgebildeter Frauen für den Arbeitsmarkt zu erhalten und weiterzuentwickeln. Dies gilt in besonderem Maße für Berufsrückkehrerinnen, die nach mehrjährigen Erziehungspausen den Anschluss an den Beruf suchen. Hier leistet power_m einen wichtigen Beitrag."
    Gabriele Falch, Geschäftsführerin der Bezirksgruppe München-Oberbayern

    Kontakt: vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. • Max-Joseph-Str. 5 • 80333 München,

    Tel. 089 551 78 100
    E-Mail: info@no-spam-pleasevbw-bayern.de

Gefördert durch