Panagiota Lazarou

Erfolgreicher Quereinstieg vom Qualitätsmanagement zum IT-Consultant – nach 16 Jahren Berufserfahrung in Griechenland gelingt der Wieder- und Quereinstieg in einer neuen Branche. 

Was haben Sie beruflich gemacht und wie lang war Ihre Familienphase?

Ich habe in Griechenland Gesundheits- und Qualitätsmanagement studiert und mit einem PhD abgeschlossen. Dort war ich auch 16 Jahre in meinem Bereich berufstätig. Dann bin ich nach Deutschland gekommen und war sechs Jahre in der Familienphase mit zwei Kindern. 

Welche Unterstützung war für Sie bei power_m besonders wichtig?

Die Arbeit mit, die Unterstützung und das Coaching durch meine power_m Beraterin Monika Wegat hat mich sehr motiviert. Die Unterstützung wirkte wie eine Art "Booster-Impfung" für meinen Quereinstieg, den ich mir so sehr gewünscht habe.

Wie fanden Sie Ihre jetzige Stelle und was machen Sie genau?

Während unserer Gespräche empfahl mir Frau Wegat einige Websites, auf denen ich nach neuen Möglichkeiten suchen konnte. Eine davon war meine "Eintrittskarte" zum Erfolg: Mein jetziger Job ist als IT-Consultant und Business Process Analyst bei einem großen internationalen Unternehmen. Zu Beginn werde ich über ein anderes Unternehmen als Leiharbeiterin vermittelt – und nach einer intensiven Schulung gibt es die Möglichkeit für eine Festanstellung.

Meine Aufgaben sind: Digitale Transformation großer Unternehmen über eine Low-Code-Plattform durch die Integration verschiedener Informationssysteme jedes Unternehmens zu begleiten, mit Anwendungen der künstlichen Intelligenz, maschinellem Lernen und Prozess-Reengineering. 

Wie haben Sie den Einstieg in der Pandemie-Zeit erlebt? 

Ich finde, dass mein Wiedereinstieg in der Pandemiezeit einfacher und reibungsloser verlaufen ist, weil alles digital, schneller und mit weniger Stress in Bezug auf die Kinderbetreuung abläuft, z. B. bei der Organisation eines Videointerviews.

Ich denke, dass hybrides Arbeiten in allen Berufen mehr und mehr an Bedeutung gewinnen wird, und ich halte es für eine großartige Möglichkeit, eine bessere Balance zwischen Familie und Arbeit zu schaffen.

Was sind Ihre nächsten Ziele? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Für mich ist Arbeit nicht nur ein Mittel, um Geld zu verdienen oder finanziell unabhängig zu sein. Es ist ein Teil meiner Persönlichkeit und wenn ich meine innere Kraft verwirklichen kann, geht es mir insgesamt viel besser.

Ich sehe mich in fünf Jahren als erfahrene und erfolgreiche Fachkraft in meinem Bereich bei einem großen internationalen Unternehmen und werde sicherlich bereit sein für eine neue und höhere Position. All dies durch Flexibilität, die mir helfen wird, eine erfüllende Karriere mit dem Muttersein zu vereinbaren. Ich möchte nicht das Gefühl haben, dass ich eines von beiden opfern muss. In einem internationalen Unternehmen kann ich mich weiterentwickeln und mein Bestes geben, ohne auf meine Familie verzichten zu müssen.

power_m hat mich vielfältig unterstützt, hat mich gestärkt und mir klar gemacht, dass ich meine Kompetenzen nicht unterschätzen darf, wenn ich einen Job finden will, und hat mir die Möglichkeit gegeben, mit einem großartigen Coach zusammenzuarbeiten und zu lernen, wie das Coaching durch eine erfahrene und talentierte Person zum Erfolg führen kann. 

 

Zurück zur Übersicht

 

power_m wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert.
Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq